Vinissima

Auch Frauen sollen mehr über Wein erfahren und wissen

getTitle(); echo '
' . $title . '
'; } */?>

Frauen und Wein

Die Gemeinschaft “Frauen und Wein” versteht sich als Gruppe, die sich aus dem gesamten Bundesgebiet vereint

Was es mit Vinissima auf sich hat

Sieben Frauen aus Südbaden haben im Juli 1991 VINISSIMA aus der Taufe gehoben. Diese bundesweit erste Gemeinschaft “Frauen und Wein” versteht sich als aktive Gruppe, die sich aus dem gesamten Bundesgebiet vereint. Unser Ziel ist es, weinbegeisterte Frauen aus ganz Deutschland zu motivieren, sich mit dem unendlich vielseitigen Thema Wein noch mehr auseinander zusetzen. Auch Frauen sollen mehr über Wein erfahren und wissen. Ansprechen möchte unser Netzwerk Winzerinnen, Weinfachfrauen aus Gastronomie und Handel, Sommelièren, PR-Frauen und Fachjournalistinnen. Der Aspekt Fortbildung steht hierbei im Vordergrund.

Ziele von Vinissima

Ein großes Anliegen von Vinissima ist es außerdem, mit den Weinbauregionen dieser Welt, das heißt mit den Winzerinnen, Weinmacherinnen und Weinverkäuferinnen einen intensiven Austausch zu pflegen. Die erste internationale Begegnung zwischen Weinfrauen fand im Mai 1992 in der italienischen Weinregion Piemont statt. 2003 wurden mit den Weinfrauenorganisationen Frankreichs, Spaniens, Griechenland, der Schweiz, Österreichs und Ungarns die “International Associated Women in Wine” gegründet.

Mehr über Vinissima

Weitere Informationen rund um Vinissima finden Sie hier: www.vinissima-ev.de

Vinissima